Thomas Ligotti – Grimscribe – Sein Leben und Werk

Sprache: Deutsch
Archivformat: RAR
Format: EPUB, PDF, AZW3, MOBI,..
Hoster: Uploaded.net
Größe: 4MB
Parts: 1 Dateien
Seit Thomas Ligotti 1981 seine erste Erzählung veröffentlichte, sind die Literaturkritiker verblüfft, mit welcher Konsequenz, aber auch mit welch kunstvoller Rhetorik er seine dunklen Albträume inszeniert.
Inhalt: Einleitung – Das letzte Fest des Harlekin – Die Brille im Geheimfach – Blumen des Abgrunds – Nethescurial – Träumen in Nortown – Die Mystiker von Mülenburg – Im Schatten einer anderen Welt – Die Kokons – Die Abendschule – Der Zauber – Die Bibliothek von Byzanz – Miss Plarr – Der Schatten am Grund der Welt

Steven J. Mariconda:»Grimscribe erreicht geradezu Klassiker-Status.«

S. T. Joshi: »Die Novelle »Das letzte Fest des Harlekin« ist vielleicht die beste Hommage an Lovecraft, die je geschrieben wurde.«

The Washington Post: »Thomas Ligotti ist die überraschendste und ungewöhnlichste literarische Entdeckung seit Clive Barker«

Amazon.de: »Ligotti löscht den klaren Sinn. Irrsinn ist sein Thema (…) Ligottis Stil ist eine Mischung zwischen Kafka und Lovecraft.«

Grimscribe erscheint in der überarbeiteten, endgültigen Fassung des Autors, wie sie in den USA bei Subterranean Press erschien. Frühere Übersetzungen wurden bearbeitet.

Uploaded.net

http://share-links.biz/_sd4afvnm6l58/xf5vx4r